Startseite
Jahreshauptversammlung 2017 Über uns Einsätze Einsatzfahrzeuge Links Impressum

Brannte Strohmiete

.
Einsatznummer:
Datum:
Uhrzeit:
Einsatzort:
Eingesetzte Kräfte:
.
21
02.10.2012
02:06 Uhr
Feldmark bei Garstedt
FF Garstedt: TLF 8/24, LF 8/6, ELW, FF Wulfsen: TSF-W, FF Salzhausen: TLF 16/25, FF Garlstorf: TLF 16/25
Hat ein Brandstifter wieder zugeschlagen? Fast genau zwei Monate nachdem in der Wulfsener Feldmark zwei Pferdeunterstände brannten und gut zehn Tage nach einem größeren Strohbrand bei Tangendorf verbrannte in der Nacht zum Dienstag auch bei Garstedt eine große Menge gepressten Strohs.
Um 01:55 Uhr heulten in Garstedt, Wulfsen und Salzhausen die Sirenen. Den Einsatzort mussten die Brandschützer aus Garstedt nicht lange suchen - vom Gerätehaus aus war die brennende Strohmiete nicht zu übersehen. Auf einer Fläche von ca. 10 x 20 Metern brannten geschätzte 400 Großballen in voller Ausdehnung. Garstedts Ortsbrandmeister Christian Vick veranlasste umgehend die Nachalarmierung des Tanklöschfahrzeugs der Feuerwehr Garlstorf. Im Pendelverkehr transportierten die Fahrzeuge große Mengen Löschwasser zur Brandstelle. Vor Ort wurde der brennende Strohhaufen mit dem Frontlader eines Traktors und einem Radlader auseinander gerissen und das Stroh anschließend abgelöscht. Die Feuerwehr setzte dabei über zehn Strahlrohre ein.
Erst gegen 05:30 Uhr konnten die ersten Feuerwehren die Brandstelle verlassen während die FF Garstedt noch längere Zeit mit Nachlöscharbeiten beschäftigt blieb.
Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei Salzhausen übernommen.