Startseite
Jahreshauptversammlung 2017 Über uns Einsätze Einsatzfahrzeuge Links Impressum

VU auf BAB7

.
Einsatznummer:
Datum:
Uhrzeit:
Einsatzort:
Eingesetzte Kräfte:
.
7
29.01.2015
19:29 Uhr
BAB 7, Richtung Hamburg
FF Garlstorf mit TLF 16/25, LF 16-TS, MTW; FF Egestorf mit RW, LF 10, TLF 16/25
Zwei Schwerverletzte und ein völlig zerstörter Geländewagen sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der BAB 7 am Donnerstagabend. Während eines starken Schneeschauers kam der Pkw zwischen den Anschlussstellen Garlstorf und Thieshope nach rechts von der Fahrbahn ab, walzte die Schutzplanke nieder und überschlug sich im Grünbereich mehrfach. Die beiden weiblichen Insassen aus Hamburg im Alter von 31 und 33 Jahren wurden dabei schwer verletzt.
Durch die Rettungsleitstelle in Winsen wurden neben dem Rettungsdienst die Freiwilligen Feuerwehren Garlstorf und Egestorf alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte waren die Unfallbeteiligten bereits durch einen polnischen Lastwagenfahrer aus dem Fahrzeug befreit worden. Die Feuerwehr betreute die Verletzten und unterstützte den Rettungsdienst. Mit Flutlichtscheinwerfern wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet.
Während der Rettungsarbeiten waren zwei Fahrspuren der Richtungsfahrbahn Hamburg voll gesperrt. Es kam zu einem kleineren Rückstau.
GPW Mathias Wille