Startseite
Jahreshauptversammlung 2017 Über uns Einsätze Einsatzfahrzeuge Links Impressum

Jahreshauptversammlung 2007

Ortsbrandmeister Petersen blickte in seinem Jahresbericht auf ein arbeitsreiches Jahr zurück. So wurden die 51 Aktiven zu insgesamt 22 Einsätzen gerufen, darunter zwei Großfeuer in Eyendorf und auf dem Garlstorfer Campingplatz, die Deichverteidigung während des Elbehochwassers im Amt Neuhaus sowie ein schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge.
Hinzu kamen ein Zimmerbrand und mehrere Einsätze aufgrund von Unwettern, bei denen Keller ausgepumpt und Bäume von der Straße geräumt werden mussten.

Für diese Einsätze hielt man sich mit diversen Gruppen-, Atemschutz- und Funkübungen fit. Außerdem wurden drei Übungen des Fachzuges Brandbekämpfung 1 der Kreisbereitschaft, dem das Garlstorfer Löschgruppenfahrzeug zugeordnet ist und eine Alarmübung in Gödenstorf absolviert.

Jugendwart Joachim Pahnke berichtete von zahlreichen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr im vergangenen Jahr. Hierbei stellt insbesondere das Kreiszeltlager in Buchholz einen Höhepunkt dar.
Erstmals in der Geschichte der Jugendfeuerwehr Garlstorf sind 50% der Mitglieder Mädchen. Zur Zeit sind 22 Kinder und Jugendliche mit Feuereifer bei der Sache.

Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung zweier langjähriger Mitglieder der Wehr. Das Ehrenzeichen für 25-jährige Dienstzeit erhielten Jochen Meyer und Andreas Ziehn, die beide Gründungsmitglieder der Garlstorfer Jugendfeuerwehr sind.

Anschließend nahm Gemeindebrandmeister Mertens neun Beförderungen vor. Die Gruppenführer Jens Habermann und Thomas Wille wurden zu Oberlöschmeistern befördert, der Gruppenführer und Jugendwart Joachim Pahnke zum Löschmeister. Der stellvertretende Jugendwart Glenn Gruchert und der Atemschutzgerätewart Holger Maack wurden zum 1.Hauptfeuerwehrmann, Theresa Homann, Thorsten Voigts, Bastian Rose und Erik Röthke zur Oberfeuerwehrfrau bzw. –mann befördert.
Anne-Marleen Jagau und Sebastian Nehls wurden nach bestandener Truppmannausbildung zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann ernannt.

Bei Gerätewart Christian Kobel bedankte sich Ortsbrandmeister Petersen mit einem Buchgeschenk für die vorbildliche Pflege der Fahrzeuge und Geräte.

Mit einem kurzen Ausblick auf das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises im Jahr 2008 in Garlstorf und einem damit verbundenen Dank an Peter Voigts, der den Platz zur Verfügung stellt und diesen bereits jetzt mit Gras angesät hat, schloss Ortsbrandmeister Petersen die Versammlung.