Freiwillige Feuerwehr   Garlstorf am Walde
Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Archiv 2019

01.11.2019 // Hamburg

Am Freitag hatten wir die Gelegenheit auf einem Übungsplatz der Holborn Europa Raffinerie in Hamburg die Bekämpfung von Gasbränden zu üben. An einer Übungsanlage konnten die verschiedenen Szenarios wie zum Beispiel Feuer an einem oberirdischen Gastank dargestellt und beübt werden. Vielen Dank an die Holborn für die Zurverfügungstellung der Anlage und des Übungsplatzes! Hier gibt es einige Fotos zur Übung. :)

31.10.2019 // Garlstorf

Ein Schwelbrand in einem Stromverteilerkasten auf dem Garlstorfer Campingplatz gab Anlass zur Alarmierung der Feuerwehr. Wir haben den Kasten überprüft und stromlos gemacht. Einsatzende nach 20 Minuten.

27.10.2019 // Garlstorf

Ein in etwa 15 Meter Höhe hängender abgebrochener Ast einer Buche musste heute Mittag mit Hilfe der Drehleiter aus Winsen entfernt werden, da die Gefahr bestand, dass er auf den Fußweg und die Fahrbahn der Hanstedter Landstraße stürzen könnte. Die Straße musste für eine gute Stunde voll gesperrt werden.

18.10.2019 // Gödenstorf

Während des schweren Unwetters am Freitag wurden wir auf die K5 zwischen Gödenstorf und Lübberstedt alarmiert. Dort war ein dicker Ast einer Eiche abgebrochen und blockierte die Fahrbahn. Einen Bericht zum Unwetter gibt es auf der Homepage der Kreisfeuerwehr.

16.10.2019 // Wulfsen

Zu einer groß angelegten Alarmübung wurden wir am Mittwochabend nach Wulfsen alarmiert. Einen Bericht dazu findest Du unter www.ff-sgs.de.

16.10.2019 // Garlstorf

Am Vormittag des 16. Oktober wurden wir zu einem quer über den Hainholzweg liegenden Baum alarmiert. Er wurde mit Kettensäge und Trecker von der Straße entfernt.

15.10.2019 // Garlstorf

Kurz nach fünf Uhr am Dienstagmorgen mussten wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf die BAB7 ausrücken. Ein Bericht ist jetzt hier online.

12.10.2019 // Oelstorf

Die Abgase eines startenden Dieselaggregates im Oelstorfer Gewerbegebiet gaben Anlass zur Alarmierung der Feuerwehr.

10.10.2019 // Garlstorf

An der Einmündung des Hainholzweges in die Egestorfer Landstraße kam es am späten Donnerstagvormittag zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkws. Während die beiden Fahrzeuge vermutlich Totalschäden erlitten, wurden die drei Insassen glücklicherweise nur leicht verletzt und vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Wir streuten auslaufende Betriebsstoffe ab.

22.09.2019 // Laßrönne

Am Sonntag fand in Laßrönne der Regionalvergleich statt. Die besten 69 Gruppen aus den Landkreisen der PD Lüneburg und Oldenburg musten in vier Modulen (Löschangriff, Kuppeln einer Saugleitung, Atemschutzparcours und Fahrübung) ihr Können unter Beweis stellen. Unsere Gruppe absolvierte einen hervorragenden Wettbewerb. Beim Löschangriff wurden 100% erreicht, bei den anderen drei Modulen gab es für kleine Fehler geringfügige Abzüge. Nachdem sich die Auswertung unheimlich lange hinzog, konnte um halb acht endlich die Siegerehrung erfolgen. Wir erreichten den 18. Platz und haben uns somit erstmals in der langen Geschichte unserer Wehr für den Landesvergleich, der am 20.06.2020 während der Messe Interschutz in Hannover stattfinden wird, qualifiziert! Save the date! :)

20./21.09.2019 // Bützfleth

Am Freitagnachmittag rückten wir mit dem Fachzug Brandbekämpfung 1 und weiteren fünf Fachzügen der Kreisbereitschaft in den Landkreis Stade aus. Bis Sonnabendmittag mussten mehrere Übungen absolviert werden. Ein Bericht folgt!

16.09.2019 // Garlstorf

Unsere Jugendfeuerwehr bekam kürzlich Besuch von Ina Wegener und Liane Schrempp. Die beiden überreichten Jugendwart Eike Meyer und seiner Stellvertreterin Kimi Kornack eine Geldspende über fast 220 €. Das Geld stammt aus dem Überschuss eines Straßenfestes in der "Langen Worth", das Ina und Liane organisiert hatten. Eike freute sich über die großzügige Spende und bedankte sich mit einem kleinen Präsent. "Wir können das Geld sehr gut gebrauchen, um zum Beispiel Ausflüge oder Zeltläger zu finanzieren".

13.09.2019 // Hildesheim

Heute Nachmittag hat Innenminister Boris Pistorius offiziell zehn neue LF-KatS an die niedersächsischen Feuerwehren übergeben. Eines davon löst unser 31 Jahre altes LF16-TS ab. Ein Bericht ist jetzt auf www.ff-sgs.de online!

06.09.2019 // Garlstorf

Am Freitag haben wir gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr und der Altersabteilung geübt. Einen kurzen Bericht gibt es hier.

25.08.2019 // Drage

Unsere Leistungsvergleichsgruppe belegte heute einen hervorragenden fünften Platz beim Kreisfeuerwehrtag in Drage und hat sich damit für den Regionalentscheid im September qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch! :)

15.08.2019 // Garlstorf

Heute wurden wir zu einem brennenden Pkw auf die A7 alarmiert. Kurz vor dem Parkplatz "Garlstorfer Wald" stand ein Pkw BMW fast vollständig in Flammen. Unter umluftunabhängigem Atemschutz ging ein Trupp zur Brandbekämpfung vor und löschte das Feuer mit einem Schaumrohr ab. Die Autobahn musste während der Lösch- und Bergungsarbeiten auf eine Fahrspur verengt werden.

27.07.2019 // Eyendorf

Zu einem größeren Heckenbrand in einem Wohngebiet wurden wir heute nach Eyendorf alarmiert. Wir konnten de Einsatz auf der Anfahrt abbrechen, da die FF Eyendorf das Feuer schnell alleine in den Griff bekam.

26.07.2019 // Garlstorf

Seit gestern Abend ist unser seit 1996 bei der FF Garlstorf stationiertes LF16-TS außer Dienst gestellt. Es war eines von 636 baugleichen Fahrzeugen auf Iveco-Fahrgestell und einem Aufbau von Lentner, die der Bund ab 1988 beschaffte und zur Stärkung des Katastrophenschutzes den Bundesländern nach einem Verteilerschlüssel zuteilte. Unser LF ist aus eben diesem Baujahr 1988 und verbrachte die ersten acht Jahre bei der Feuerwehr Braunschweig. Nach einer Umstrukturierung wurde es dem Landkreis Harburg zugeteilt, der es wiederum bei uns stationierte. Mit dem Fahrzeug zogen einige Neuerungen bei uns ein. So war das LF mit Atemschutzgeräten ausgestattet – für uns etwas völlig Neues. Zuvor hatten nur die Stützpunktwehren Atemschutzgeräte. Außerdem wurden wir Bestandteil der Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises und verstärken seither den Brandbekämpfungszug 1.

Unsere Mannschaft wurde in der letzten Woche intensiv auf dem Nachfolger geschult und dieser ging gestern Abend um 22 Uhr offiziell in Dienst.

26.07.2019 // Garlstorf

Gestern Nachmittag wurden wir gemeinsam mit der FF Gödenstorf/Oelstorf auf die A7 alarmiert. Auf dem Parkplatz "Utspann" in Richtung Hamburg sollte ein Pkw brennen. Vor Ort fanden wir ein Fahrzeug mit geplatztem Wasserkühler vor und konnten den Einsatz nach kurzer Zeit beenden.

18.07.2019 // Garlstorf

Es ist vollbracht: seit kurz nach 19 Uhr steht eines der zehn neuen Löschgruppenfahrzeuge für den Katastrophenschutz, die der Bund dem Land Niedersachsen zugeteilt hat im Garlstorfer Feuerwehrhaus. :) Es löst das 31 Jahre alte Vorgängerfahrzeug ab. Einen ausführlichen Bericht veröffentlichen wir auf Bitten des MI erst nach der offiziellen Übergabe.

23.07.2019 // Garlstorf

Um kurz nach 15 Uhr wurden wir und die FF Gödenstorf/Oelstorf heute zu einem Feuer auf den Campingplatz alarmiert. Es brannte ein direkt neben einem großen Wohnmobil abgestelltes Quad in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte bereits auf das Wohnmobil übergegriffen und auch vier Propangasflaschen erfasst. Wir nahmen ein C-Rohr von unserem TLF vor und konnten das Feuer schnell löschen. Die Gasflaschen wurden zunächst per Strahlrohr und anschließend in einer Wanne gekühlt. Da sich die Tür des Wohnmobils nicht mehr öffnen ließ, musste diese aufgebrochen werden. Außer einer starken Verrauchung konnte in Inneren aber kein Feuer festgestellt werden. Nach einer knappen Stunde übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.

10.07.2019 // Egestorf

Ein Fehlalarm sorgte am Mittwochnachmittag für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Der Leitstelle in Winsen wurde ein mit zwei Personen besetztes Fahrzeug gemeldet, welches an der AS Egestorf der A7 in Fahrtrichtung Hannover verunglückt sei. Eine Person wäre eingeklemmt und das Fahrzeug würde qualmen.

Durch die Leitstelle wurden umgehend ein Notarzt, zwei Rettungswagen sowie die Feuerwehren aus Garlstorf und Egestorf alarmiert. Auch die Autobahnpolizei eilte mit mehreren Streifenwagen zum angegebenen Einsatzort. Dort konnte durch die Einsatzkräfte jedoch kein verunfalltes Fahrzeug festgestellt werden. Auch eine Nachsuche an der Anschlussstelle in Richtung Hamburg und an der AS Evendorf blieb ergebnislos.

15.06.2019 // Luhmühlen

Anstatt wie geplant die Geländestrecke während des Turniers in Luhmühlen zu sichern, mussten wir zunächst den überfluteten Stallbereich gemeinsam mit der FF Tangendorf trocken legen. Ein Bericht folgt!

15.06.2019 // Gödenstorf

Nach einem schweren Unwetter am Sonnabendmorgen wurden wir zu einem Einsatz nach Gödenstorf alarmiert, wo die Keller zweier Mehrfamilienhäuser vollgelaufen waren. Mit unserer Tragkraftspritze und einer Tauchpumpe pumpten wir die Wassermassen in die Kanalisation.

13.06. - 15.06.2019 // Luhmühlen

Von Mittwoch bis Sonntag unterstützte die Feuerwehr der Samtgemeinde mit insgesamt 175 Einsatzkräften das Vielseitigkeitsturnier in Luhmühlen. Die FF Garlstorf war an drei Tagen mit jeweils 10 Frau und Mann dabei.

28.05.2019 // Garlstorf

Am Dienstagabend fand auf dem Garlstorfer Campingplatz eine gemeinsame Übung mit der FF Gödenstorf/Oelstorf und der FF Toppenstedt statt. Nach einer Verpuffung im Heizungsraum des Sanitärgebäudes war ein Feuer ausgebrochen. Sechs Personen waren verletzt bzw. vermisst. Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen in das verrauchte Gebäude vor und suchten die vermissten Personen. Von zwei Hydranten auf den Gelände wurde eine Wasserversorgung aufgebaut. Nach etwas über einer Stunde war die Übung beendet.

25.05.2019 // Gödenstorf

Der Gemeindefeuerwehrtag ist vorüber! Unsere Jugendfeuerwehr war dieses Jahr sehr erfolgreich. Die beiden Gruppen belegten Patz 2 und 4 beim Bundeswettbewerb und Platz 3 und 5 beim Pokalwettbewerb. Die Aktiven mussten sich trotz guter Leistung aber widrigen Umständen mit Platz 7 begnügen. Bei der Fahrzeugrallye hatten die Kameradinnen und Kameraden viel Spaß aber wenig Erfolg an den Stationen. Nächstes Jahr greifen wir wieder an! :)

Einen ausführlichen Bericht gibt es unter www.ff-sgs.de

01.05.2019 // Garlstorf

Dreizehn Verletzte und fünf zerstörte Pkws sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der A7 am Maifeiertag. Einen Bericht zum Einsatz findet Ihr hier (klick).

14.04.2019 // Garlstorf/Elbe

Mit einem guten sechsten Platz kehrte unsere leicht personalgeschwächte Leistungsvergleichsgruppe aus Garlstorf/Elbe zurück. Herzlichen Glückwunsch! :)

10.03.2019 // Salzhausen

Während des Winterturniers wurde unser Jugendwart Eike mit der silbernen Ehrennadel der Samtgemeindejugendfeuerwehr ausgezeichnet. Bob wurde für seine langjährige Arbeit als Betreuer mit der bronzenen Ehrennadel geehrt. Herzlichen Glückwunsch! :)

10.03.2019 // Salzhausen

Unsere Jugendfeuerwehr ist am Sonntag beim Winterturnier der Jugendfeuerwehren angetreten. Nach vielen spannenden Spielen belegten sie Platz 3 und 11 unter 14 gestarteten Mannschaften. Glückwunsch! :)

23.02.2019 // Garlstorf

Aus unbekannten Gründen geriet am Sonnabendmittag ein Baum in der Straße "Zur Osterheide" in Brand. Wir konnten ihn mit einem C-Rohr schnell ablöschen.

21.02.2019 // Toppenstedt

Zur Unterstützung der FF Toppenstedt wurden wir heute zu einem Feuer in einem Gewerbebetrieb alarmiert. Es brannte die Stromverteilung einer Maschine in einer Produktionshalle. Das Feuer war durch Betriebsangehörige mit Pulverlöschern bereits gelöscht. Die Feuerwehr führte eine Kontrolle auf evtl. ausgetretene Gase durch und setzte eine Wärmebildkamera ein, um Glutnester aufzuspüren. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet.

17.02.2019 // Toppenstedt

Am Sonntag haben wir gemeinsam mit sechs weiteren Ortswehren die FF Toppenstedt beim Absichern des Faslamsumzuges unterstützt. FASLAM!

08.02.2019 // Garlstorf

Am Freitag fand in der Dorfhalle unsere Jahreshauptversammlung statt. Den Bericht finden Sie hier! *klick*

03.02.2019 // Garlstorf

Duplizität der Ereignisse: erneut wurden wir heute auf die BAB7 zu einem brennenden Pkw alarmiert. Auf dem Parkplatz "Garlstorfer Wald" fanden wir jedoch wieder "nur" ein Fahrzeug mit einem Motorschaden vor und konnten wieder einrücken. Gleichzeitig mit uns wurde das Tanklöschfahrzeug der FF Brackel alarmiert, da unser TLF wegen technischer Probleme außer Dienst gemeldet ist. Die FF Brackel musste nicht mehr tätig werden. Danke für Eure Unterstützung! :)

02.02.2019 // Garlstorf

Der erste Einsatz 2019 führte uns in Richtung Autobahn. Auf der Abfahrt aus Richtung Hamburg sollte ein Pkw brennen. Das durch einen technischen Defekt entstandene Feuer war bei unserem Eintreffen jedoch bereits von allein erloschen.